Freitag, 3. Juni 2016

Piper Doppelrezension :)





Titel: Spinnentanz (Band 2)
Autorin: Jennifer Estep
Verlag: Piper
Erscheinungsform: Taschenbuch
429 Seiten
Preis: 12,99 €






Worum geht es?


Der zweite Teil der Elemental Assasin Reihe von Jennifer Estep erzählt die Geschichte um die Auftragsmörderin Gin weiter. Nach einem Mordanschlag in ihrem Restaurant, will sie unbedingt herausfinden, wer hinter dieser Tat steckt und welche Intention dieser verfolgt. 
Doch bei dieser Suche erwarten sie einige Hürden. 
Ob sie diese überwinden kann und was sie noch alles erwartet, erfahrt ihr, wenn ihr das Buch selber lest.


Wie hat mir das Buch gefallen?

Wie auch schon in Black Blade und in Band 1 dieser Reihe hat mich Jennifer Esteps Schreibstil von der ersten Seite an in den Bann der Geschichte gerissen. Diese Frau hat einfach einen grandiosen, flüssigen und spannenden Schreibstil, da kommt man gar nicht dazu, das Buch zur Seite zu legen.
Aber nicht nur der Schreibstil hat mich von diesem Buch überzeugt, auch die Entwicklung der Geschichte und vor Allem die Entwicklung von Protagonistin Gin hat mich vollends überzeugt.
Ich LIEBE die Geschichte und vor lauter Spannung habe ich das eine oder andere Mal wirklich die Zeit vergessen. Jennifer Estep schafft es den Leser zu verzaubern ohne dass dieser es mitbekommt und am Ende des Buches einfach sprachlos dasitzt.

Bewertung

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ 








Titel: Wait for you (Band 1)
Autorin: J. Lynn
Verlag: Piper
Erscheinungsform: Taschenbuch
429 Seiten
Preis: 9,99 €






Worum geht es?

Avery zieht nach West Virginia um dort auf einem kleinen College ein neues Leben zu beginnen und um Abschied von ihrer schweren Vergangenheit zu nehmen. Dort macht sie direkt Bekanntschaft mit Cameron Hamilton, der jede Gelegenheit nutzt, Avery um ein Date zu bitten. Doch diese lehnt Avery am laufenden Band ab. Ob Cam am Ende doch noch die Chance auf ein Date bekommt und wie die Geschichte weitergeht, erfahrt ihr, wenn ihr das Buch gelesen habt.


Wie hat mir das Buch gefallen?

Auch J. Lynn verfügt über einen bombastischen Schreibstil, welcher der Geschichte viel Humor und Liebenswürdigkeit verleiht.
Die Charaktere sind einfach genial und für mich total greifbar und realistisch gewesen. Auch ihre Interaktion hat mir super gut gefallen. Leider muss ich aber sagen, dass ich nicht hundertprozentig von der Geschichte und ihrer Entwicklung überzeugt bin. Ich bin während des Lesens über mehrere Durststrecken gestolpert, welche mir zwischenzeitlich leider den Spaß an der Geschichte genommen haben.
Nichtsdestotrotz haben für mich dennoch die positiven Aspekte überwogen. 


Bewertung

♥  ♥  ♥  ♥ 

Vielen Dank an den Verlag zur Bereitstellung dieser Rezensionsexemplare.

Lena


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen