Samstag, 9. April 2016

Ein Liebesbrief an die Welt der Bücher * Die Seiten der Welt Rezension



Titel: Die Seiten der Welt
(Band 1)
Autor: Kai Meyer
Verlag: Fischer FJB
Erscheinungsform: Gebundene Ausgabe
556 Seiten
Preis: 19,99 €





Worum geht es?

Eine unendliche Bibliothek in den Katakomben.
Die Suche nach einem ganz besonderen Buch.
Ein uraltes Geheimnis.
Und der Kampf gegen die Herrscher der Bibliomantik.

In die Seiten der Welt geht es um Furia Salamandra Faerfax , welche in den Tiefen der riesigen, hauseigenen Bibliothek auf der Suche nach ihrem Seelenbuch ist. Denn mit diesem kann sie die Magie der Worte entfesseln. Doch Furia ahnt nicht, in welch großer Gefahr sie schwebt und von wem ihre Familie bedroht wird. Doch dann wird ihr Bruder entführt und der Kampf gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entscheidung aller Bücher beginnt...

Wie hat mir das Buch gefallen?

Schon seit "Die Seiten der Welt" erschienen ist, möchte ich dieses Buch unbedingt lesen. Ich habe aber zuerst gewartet, bis alle drei Teile erschienen sind, damit ich sie relativ zeitnah hintereinander verschlingen kann. Somit kam es dann Ende März dazu, dass ich mir den ersten Teil der Trilogie gekauft habe und mit dem Lesen begonnen habe..
Ich hatte gerade mal eine Seite gelesen und war sofort verzaubert von Kai Meyers einzigartigem Schreibstil. Dieser hat mich gleich zu Beginn in das Buch gezogen, sodass ich nicht nur von Furia und ihren Abenteuern gelesen habe, sondern diese miterlebt habe.
Ich konnte mich so gut in Furia hineindenken, dass ich zwischenzeitlich dachte, mir würde das alles passieren. Und ehe ich mich versah, war das Buch schon vorbei.
Die Welt, welche Kai Meyer mit diesem Werk geschaffen hat, gefällt mir einfach unglaublich gut und die Idee mit den Seelenbüchern fand ich einfach grandios.
Zudem kommt, dass mir die Gestaltung des Buches und die zahlreich vorhandenen Zitate vollends von sich überzeugen konnten.
Ich finde dieses Buch einfach großartig und möchte jedem Buchliebhaber da draußen raten, dieses Buch zu lesen, denn es ist so gut, dass man es einfach nicht in Worte fassen kann.

Ich freue nicht schon unglaublich auf die weiteren Teile und kann es gar nicht erwarten diese in die Finger zu bekommen :)

Bewertung

♥  ♥  ♥  ♥  ♥ 

Vielen Dank an Kai Meyer für diese grandiose Geschichte.
Ich werde sie niemals vergessen.


Lena



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen