Samstag, 11. Juli 2015

Rezension * Zurück nach Hollyhill






Titel: Zurück nach Hollyhill
Autor: Alexandra Pilz
Verlag: heyne fliegt
Erscheinungsform: Taschenbuch
368 Seiten
Preis: 8,99€





Klappentext

Wie weit würdest du gehen, um das Geheimnis deiner Herkunft zu lüften, den Jungen deiner Träume zu bekommen und deine Freundin zu retten? Für die 17-jährige Emily werden diese Fragen plötzlich entscheidend, als sie nach dem Abitur in das geheimnisvolle Dartmoor reist, um das Dorf ihrer verstorbenen Mutter zu finden. Ein Dorf, das auf keiner Karte eingezeichnet ist. Das jedoch genau der Junge kennt, der in Emily von der ersten Sekunde an Gefühle auslöst, die irgendwo zwischen Himmel und Hölle schwanken ... Eine packende Zeitreise, die Spannung und Magie mit den Träumen und Sehnsüchten junger Leserinnen nach der ersten Liebe, Abenteuer und der Suche nach den eigenen Wurzeln verbindet.


Meine Meinung

Dieses Buch klingt meiner Meinung nach einfach zauberhaft.
Es hört sich nach einer spannenden, lustigen und mysteriösen Geschichte an, die jeden Leser in ihren Bann zieht.
Als ich das Buch dann gelesen habe, habe ich festgestellt, dass meine Erwartungen an das Buch nicht nur erfüllt sondern um einiges übertroffen wurden.
Dieses Buch IST einfach zauberhaft und klingt nicht nur spannend, sondern ist es auch.
Mir hat das Buch wirklich sehr, sehr gut gefallen und ich kann es kaum abwarten, bis Band 2 auch im Taschenbuch erscheint.


Bewertung

♥  ♥  ♥  ♥  ♥ 

Vielen Dank zur Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

Lena

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen