Dienstag, 28. Juli 2015

Rezension * Thoughtless



Titel: Thoughtless - erstmals verführt
Autor: S. C. Stephens
Verlag: Goldmann
Erscheinungsform: Broschiert
640 Seiten
Preis: 9,99€





Klappentext

Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera in einer glücklichen Beziehung mit Denny. So überlegt sie nicht lange, als er ein Jobangebot in Seattle bekommt, und zieht mit ihm in die neue Stadt, um ihr Studium dort zu beenden. Bei Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, mieten sie ein Zimmer. Er ist der lokale Rockstar, Herzensbrecher und sieht verboten gut aus. Als Dennys Job ihn länger aus Seattle wegführt, kommt die einsame Kiera, die sich inzwischen in der Stammkneipe von Kellans Band etwas dazuverdient, ihrem neuen Mitbewohner näher. Was freundschaftlich beginnt, entwickelt sich bald zu etwas Intensiverem, Verbotenem – zu einem Spiel mit dem Feuer ...


Meine Meinung

Nach langem Zögern habe ich endlich Thoughtless gegriffen, da ich zuvor immer dachte, dass mir das ganze nicht gefallen wird.
Allerdings muss ich sagen, dass ich wirklich falsch lag mit meiner Vermutung, denn die Geschichte um Kiera hat mir richtig gut gefallen.
Ich konnte ihre Gedanken meistens gut nachvollziehen und auch der Schreibstil hat mich total überzeugt.
Da sich das Buch aber an manchen Stellen etwas gezogen hat, muss ich leider einen Punkt abziehen.
Trotzdem freue ich mich schon sehr auf Band 2 und hoffe, dass ich diesen bald lesen kann.


Bewertung

♥  ♥  ♥  ♥ 

Vielen Dank zur Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

Lena

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen