Mittwoch, 22. Juli 2015

Rezension * Die Feenjägerin




Titel: Die Feenjägerin 
Autor: Elizabeth May
Verlag: Heyne
Erscheinungsform: Taschenbuch
400 Seiten
Preis: 13,99 €





Klappentext

Ballsaison im Edinburgh des Jahres 1844: Jeden Abend verschwindet die junge und bildschöne Aileana Kameron für ein paar Stunden vom Tanzparkett. Die bessere Gesellschaft zerreißt sich natürlich das Maul über sie, aber niemand ahnt, was die Tochter eines reichen Marquis während ihrer Abwesenheit wirklich tut: Nacht für Nacht jagt sie mithilfe des mysteriösen Kiaran die Kreaturen, die vor einem Jahr ihre Mutter getötet haben – die Feen. Doch deren Welt ist dunkel und tückisch, und schon bald gerät Aileana selbst in tödliche Gefahr ...


Meine Meinung

Wie ihr vielleicht wisst, bin ich ein großer Fantasy Fan und habe schon sehr viel in diesem Genre gelesen. Besonders Feen und Elfen haben es mir besonders angetan, weshalb ich mich sehr auf das Buch von Elizabeth May gefreut habe und sehr hohe Erwartungen hatte.
Vielleicht hatte ich eben diese Erwartungen zu hoch gesteckt, sodass mich dieses Buch leider enttäuscht hat.
Die Geschichte um Aileana konnte mich leider nicht in ihren Bann ziehen und somit hat sich das Buch ziemlich gezogen.
Die Idee der Geschichte fand ich allerdings wundervoll und auch der Schreibstil konnte mich vollkommen überzeugen.


Bewertung

♥  ♥  ♥ 

Vielen Dank zur Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

Lena 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen