Montag, 8. Juni 2015

Rezension * Die Überlebenden




Titel: Die Überlebenden
Autor: Alexandra Bracken
Verlag: Goldmann
Erscheinungsform: Broschiert
544 Seiten
Preis: 12,99 €





Klappentext

Ruby hat überlebt. Doch der Preis dafür war hoch. Sie hat alles verloren: Freunde, Familie, ihr ganzes Leben. Weil sie das Virus überlebt hat. Weil sie nun eine Fähigkeit besitzt, die sie zur Bedrohung werden lässt, zu einer Gefahr für die Menschheit. Denn sie kann die Gedanken anderer beeinflussen. Deshalb wurde sie in ein Lager gebracht mit vielen anderen Überlebenden. Deshalb soll sie getötet werden. Aber Ruby hat nicht überlebt, um zu sterben. Sie wird kämpfen, schließlich hat sie nichts zu verlieren. Noch nicht ...



Meine Meinung

Das Buch von Alexandra Brücken stand schon lange auf meiner Wunschliste und umso glücklicher war ich dann als ich es endlich lesen konnte.

Tatsächlich konnte mich das Buch auch vollkommen überzeugen und ich konnte mit Ruby mitfühlen, lachen und weinen. Ich fand, dass sie einen sehr starken Charakter dargestellt hat und konnte alle ihre Handlungen nachvollziehen.
Der wundervolle Schreibstil Alexandra Brockens hat mich vollkommen in seinen Bann gezogen, sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte und am Ende einfach unfassbar traurig war, dass das Ganze schon zu Ende ist, doch glücklicherweise gibt es ja einen zweiten Teil, auf welchen ich mich ebenso der freue.


Bewertung

♥  ♥  ♥  ♥  ♥ 

Vielen Dank zur Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

Lena 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen