Sonntag, 21. Juni 2015

Rezension * Das Lied von Eis und Feuer - Die Herren von Winterfell




Titel:Das Lied von Eis und Feuer - Die Herren von Winterfell
Autor: George R. R. Martin
Verlag: blanvalet
Erscheinungsform: Broschiert
576 Seiten
Preis: 15,00 € 





Klappentext

Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines 
Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur Seite zu stehen. Doch Intriganten, Meuchler und skrupellose Adlige scharen sich um den Thron, deren Einflüsterungen der schwache König nichts entgegenzusetzen hat. Während Eddard sich von mächtigen Feinden umringt sieht, steht sein Sohn, der zukünftige Herrscher des Nordens, einer uralten finsteren Macht gegenüber. Die Zukunft des Reiches hängt von den Herren von Winterfell ab!

Meine Meinung

Da diese Buchreihe wirklich so vielen gefällt und beinahe jeder, der sie gelesen hat davon schwärmt habe ich nun auch ENDLICH das erste Buch gelesen.
Zum Inhalt möchte ich gar nicht viel sagen, außer, dass er auch mich total überzeugen konnte und ich die Ausarbeitung der Geschichte einfach unglaublich fand.
George R.R. Martins Schreibstil hat mich an dieses Buch gefesselt und ich war gezwungen es mit nur einer Unterbrechung durchzulesen.
Das einzige Manko, was diese Geschichte aufweist ist, dass so viele Charaktere in diesem Buch vorkommen, die ich mir im Zusammenhang mit deren Rollen nicht so gut merken konnte, was mir das Lesen etwas erschwert hat.
Alles in Allem handelt es sich aber um ein sehr tolles Buch und ich werde die Reihe auf jeden Fall weiterverfolgen.

Bewertung

♥  ♥  ♥  ♥ 

Vielen Dank zur Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

Lena

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen