Mittwoch, 3. Juni 2015

Rezension * Das Geheimnis des zweiten Sommers




Titel: Das Geheimnis des zweiten Sommers (TB) 
Das Geheimnis des Walfischknochens (HC) 
Autor: Tanja Heitmann 
Verlag: blanvalet
Erscheinungsform: Taschenbuch
 480 Seiten
Preis: 9,99€



Klappentext

Beekensiel an der Nordsee, 1939. Der elfjährige Arjen lernt in den Dünen den Ausreißer Ruben kennen, der abenteuerliche Geschichten von einem Walfischknochen erzählt. Dieser soll Schicksale bestimmen können … Es ist der Beginn einer einzigartigen Freundschaft – bis ein Sommertag alles verändert. Jahrzehnte später reist Greta Rosenboom mit ihrem Großvater auf die Insel seiner Kindheit. Sie ahnt nicht, dass die windumtosten Strände Beekensiels eine alte Schuld bergen – und ein Geheimnis, das auch ihr Leben verändern wird …

Meine Meinung

Als mich dieses Buch erreicht hat, dachte ich mir eigentlich, dass es mir eher nicht gefallen wird und das ich mich eher durchquälen würde.
Diese Befürchtung wurde aber direkt nach Beginn verneint, da mich das Buch wirklich packen konnte und mir doch recht gut gefallen hat. 
Die Freundschaft von Arjen und Ruben hat mir richtig gut gefallen und auch die gemeinsamen Erlebnisse von Greta und Arjen auf Reisen haben mir sehr gefallen.
Allerdings konnte mich das Buch nicht komplett überzeugen, da es für mich eher ein Buch für zwischendurch als Art "Lückenfüller" gedient hat und meiner Meinung nach eher für Frauen im erwachsenen Alter geeignet ist.


Bewertung

♥  ♥  ♥ 

Vielen Dank für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

Lena 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen